Rückmeldungen

 

J. aus Berg am Irchel, April 2016:

Barbara bringts auf den Punkt!

Liebe Barbara. Du bist eine herzliche und einfühlsame Person. Ich geniesse und gönne mir regelmässig deine Shiatsu-Behandlungen. Mein Motto mit Shiatsu: Vorbeugen und Erholen in Einem.

 

M. mit G.(5 Jahre) aus Winterthur

Shonishin. Zauberei könnte man es auch nennen, was Barbara da macht... Ich kam recht verzweifelt mit meinem 5-jährigen Sohn zu ihr, da er unter starken Angst- und Essstörungen litt. Er hatte dauernd das Gefühl, er müsse sich übergeben. Nach 3 Behandlungen an max. 30 Minuten, war mein Sohn wie ausgewechselt. Ich bin begeistert und werde sicher wieder kommen. Auch finde ich es extrem positiv von Barbara, dass sie vor meinem Sohn nie über ihn und seine Beschwerden gesprochen hat. Mein Sohn empfand die Behandlung immer als sehr angenehm, auch weil diese sehr kurz sind. Wir sind Fans von Barbara, weiter so.

 

Cl. aus Winterthur

 Da die klassische Babymassage bei unserem Sohn nicht "passte", habe ich nach Alternativen gesucht und bin im Internet auf den Elternkurs für Babyshiatsu von Barbara Wälchli und Evelyn Huber gestossen. Wie sich herausgestellt hat, war Shiatsu genau das Richtige für unseren Sohn; ohne grossen Aufwand immer und überall direkt anwendbar, keine weiteren Hilfsmittel nötig, kurz und effektiv! Die erlernten Übungen gingen mir und meinem Sohn gleichermassen "in Fleisch und Blut" über. Dazu gibt es eine schöne Anekdote: Mein Sohn und ich waren auf Autofahrt, und dabei hatte er sehr häufig starke Muskelkrämpfe. (Er hat viel geweint während diesen Fahrten.) An jenem Tag aber hab ich plötzlich gehört, wie zwei kleine Kinderschuhe auf den Auto-Boden herabfielen. Ich guckte kurz in den Rückspiegel und sah, dass er auch die Socken ausgezogen hatte und sich selber an den Füsschen massierte. Auf meine Frage, was er denn mache, antwortete er: "Ich mache Schi-Azug!" (= Shiatsu) ;-)

Die Kurse waren gut strukturiert und es gab auch immer Raum für Fragen und persönliche Anliegen. Im Vordergrund stand das Wohlsein der Babies. Theorie wurde professionell und praxisnah unterrichtet. Die Unterrichtszeit war gut bemessen, und auch die Kosten fand ich absolut angebracht.

5 Jahre später habe ich dann auch noch einen Wiederholungs- und Ergänzungskurs besucht, diesmal ohne Kind. Es wurden wichtige Grundgriffe wiederholt, vorallem aber auch auf aktuelle Fragen/Bedürfnisse eingegangen.

Danke für die lehrreichen Kurse in angenehmer Lernatmosphäre!

PS: Die Tochter ist unterdessen 10, der Sohn 6 Jahre alt. Noch immer kuscheln sie sich jeden Morgen kurz zu mir ins Bett und ich massiere ihnen die Füsse nach Shiatsu-Art! Ein schönes, gesundes Ritual - und ein perfekter Start in den Tag! Und ab und an komme ich sogar in den Genuss einer Gegenmassage... :-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Zum Seitenanfang
Shiatsu Punkt | Barbara Wälchli Italia | Shiatsu für Babys, Kinder und Erwachsene | Shōnishin